Sonntag, 26. November 2017 Marotte Figurentheater/ Karlsruhe Das kleine Gespenst Das kleine Gespenst wohnt seit uralten Zeiten hoch oben auf Burg Eulenstein. Jede Nacht, Punkt Mitternacht, spukt es durch die dunklen Gänge. Aber insgeheim hat das kleine Gespenst einen großen Wunsch: Es möchte einmal die Welt bei Tageslicht sehen! Durch einen unglücklichen Zufall geht dieser Wunsch plötzlich in Erfüllung. Mit neugierigen Augen erkundet es die Welt bei Tageslicht und sorgt dabei für riesengroßen Wirbel! Ein lustiger, gespenstischer Spaß nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler für alle ab 4 Jahre Beginn 15 Uhr www.marotte-figurentheater.de
Sonntag, 04. Februar 2018 Clownduo Herbert und Mimi/ Innsbruck Kraut und Ruibn Bei Herbert und Mimi ist großer Putztag angesagt. Von oben bis unten und von hinten bis vorne soll alles blitzeblank sauber sein! Also, rauf in den Dachboden und Action! Aber die beiden haben nicht damit gerechnet, dass sie beim Saubermachen auf alte und neue „Geister“ stoßen, mit denen sie sich dann rumschlagen müssen. Was liegen bleibt ist der Plan vom sauber machen! Na, macht nichts. Morgen ist ein neuer Tag… Ein Sammelsurium aus bewährten alten und schönen neuen Clownnummern für Menschen ab 4 Jahre Gerne dürfen alle maskiert kommen!!! Beginn 15 Uhr • Dauer ca. 50 Min. www.herbertundmimi.at
Sonntag, 04. März 2018 Figurentheater Unterwegs/ Bad Waldsee Die Sachenfinderin Kari ist vier Jahre alt und das Beste auf der Welt ist Apfelkuchen backen mit Mama. Außer heute, da geht ihr Bruder Ole mit Opa zum Angeln und Kari darf nicht mit. Da hilft nur eins - etwas, das noch besser ist, als Apfelkuchen backen und Angeln zusammen: Sachen finden! Was man da macht? Man zieht in die Welt, immer der Nase nach und stöbert nach unentdeckten Sachen, Kostbarkeiten und Schätzen. Und genau das tut Kari. Was für ein Abenteuer! Ein Fundstück für alle ab 3 Jahre Beginn 15 Uhr • Dauer ca. 40 Min. www.figurentheater-unterwegs.de Eine Veranstaltung des Lampenfieber-Festivals 2018 www.lampenfieber-bayern.de
Sonntag, 21. Januar 2018 Figurentheater Eigentlich/ Frankfurt Sieben Geissßlein ... und der Wolf Vicky, das Kleinste von sieben Geißlein ist mittlerweile groß und erinnert sich an das größte Abenteuer ihrer Kindheit: der böse Wolf versuchte sie und ihre Geschwister zu fressen … … und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute! Ein Koffer entpuppt sich und Victoria Geißlein erzählt und spielt ihre Geschichte auf höchst amüsante und lebendige Art und Weise! Ein Geschwisterabenteuer mit Wolf für alle Menschen ab 4 bis etwa 100 Jahren Beginn 15 Uhr • Dauer ca. 50 Min. www.figurentheater-eigentlich.de
Programm 2017/2018

Foto: Klaus Zinnecker

ACHTUNG!!! Samstag, 17. März 2018 Theater Zitadelle/ Berlin Frau Meier, die Amsel Frau Meier macht sich Sorgen, große und kleine. Herr Meier meint, sie solle die Sorgen auf ein Blatt schreiben und diese an einen Baum hängen. Im Herbst fallen sie vielleicht runter und dann sind sie hin und weg, meint Herr Meier. Dann findet Frau Meier eine kleine Amsel und plötzlich denkt sie nicht einmal mehr an den Kuchen im Backofen. So eine kleine Amsel und schon so alleine! Frau Meier bringt ihr das Fressen bei und das Fliegen. Das Fliegen? Ein Stück, indem das Unmögliche möglich wird nach Wolf Erlbruch für Menschen ab 5 Jahre Beginn 15 Uhr • Dauer ca. 45 Min. ACHTUNG SAMSTAG! www.theater-zitadelle.de Eine Veranstaltung des Lampenfieber-Festivals 2018 www.lampenfieber-bayern.de

Impressum 2017